4. August 2004 – Essen in einer Windmühle, Solliden, zur Südküste

Strecke:

Nabellung – Sandvik – Kalmar – Karlskrona – Karlshamn – Kristianstad – Ystad – Abbekas

Bericht:

Wir haben heute eine der größten Windmühlen der Welt besucht, sie befindet sich ebenfalls auf Öland. Praktischerweise ist im untersten Stock der Windmühle (sie ist 8 Stockwerke hoch) ein gemütliches Restaurant, das lokale Spezialitäten anbietet, eingerichtet. Ich probierte das „Öländer Landschaftessen“, es schmeckte vorzüglich. Nach dem Essen besichtigten wir die oberen Stockwerke der Mühle, wo man die alte Mechanik der Zahnräder aus Holz bestaunen kann.

Weiter ging es nach Solliden, zu der Sommerresidenz der Drottning’s. Ein nettes Schlößchen, umgeben von einem gepflegten Garten.

Wir wollten heute noch an die Südküste Schwedens, daher ließen wir die Wagen rollen. Nach Abbekas stoppten wir sie, damit wir unsere letzen beiden Nächte der Reise auf einem Campingplatz verbringen können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.