29. April 2006 – Dobrinj, Klimno, Silo

Strecke:

Dobrinj – Klimno – Silo

Bericht:

Nach unserer verbotenen Nächtigung fuhren wir nach Dobrinj, der Geburtstadt von Iwan Fanucic. Wer ist Iwan Fanucic? Nun vor langer Zeit waren wir sehr oft auf der Insel Krk, in Vrbnik, und dort wohnten wir immer in Zimmern von Iwan Fanucic. Soweit ich mich erinnern kann, war dieser Mann sehr freundlich und hilfsbereit. Wir werden ihn immer in positiver Erinnerung behalten.

In der Nähe von Dobrinj gibt es die Bucht Klimno mit einem Schlammstrand, dem heilende Wirkung nachgesagt wird. Wir wälzten uns nicht im Schlamm, dafür pumpten wir unser Boot auf und paddelten ein bißchen herum.

Nach dieser „Outdoor-Aktivität“ führen unser Weg nach Silo und dem dazugehörenden Campingplatz Tiha. Der Campingplatz war für uns nicht das grosse Aha-erlebnis, trotzdem nächtigten wir dort.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.