18. Juli 2006 – Geschafft!!! In Gamvik

Strecke:

Hammerfest – Lebesby – Mehamn – Gamvik (401 km)

Bericht:

Nach der fast durchgemachten Nacht (wir beobachteten und filmten die Mitternachtssonne), ging es weiter Richtung unseres nödlichstes Ziel, Gamvik. Wieder ging es über ein endloses Fjell, bis wir bei Ifjord Richtung Mehamn abbogen. Auf dem anschliessenen Fjell war eine kilometerlange Baustelle, was Schrittempo über rüttelige Schotterpiste bedeutete. Dafür wurden wir aber anschliessend mit der neu angelegten und asphaltierten Strasse belohnt. Am Fjell war es so richtig unheimelig, fast an der Wolkengrenze, kaum oder kein Bewuchs, nur Steine und ein richtiger Sturm. Wir mussten da durch, also fuhren wir unverdrossen weiter. Endlich sind wir in Mehamn angelangt und Richtung Gamvik abgebogen – die lezten 20 km und wir sind da (N71 05.299 E28 13.076) !!!!!!! Vor uns ein Leuchtturm (der weltweit nördlichste auf einem Festland gebauter Leuchtturm, der noch in Verwendung ist) und ein paar Häuschen, dann hört Europa auf. Das Wetter ist sehr stürmisch und die Wolken hängen sehr tief – was eigentlich zu erwarten war 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.