28. Juli 2006 – „mitten durch“ Schweden

Strecke:

Alnön – Hudiksvall – Gävle – Avesta – Örebro (484 km)

Bericht:
Wir fuhren von Alnön auf das Festland und siehe da – ein Ikea! Hurra, den müssen wir besuchen, ist doch ein berühmtes schwedisches Möbelhaus. Nichts wie auf den Parkplatz und hinein. Wir gingen durch, und fanden abe keine nennenswerte Unterschiede zu den Ikea Märkten bei uns zuhause.

Wir setzten daher unsere Fahrt fort, und fuhren „mitten durch“ Schweden. Durch das Innenland, vorbei an Wäldern, Felder, Wiesen, Bauerhöfen – eine lange, aber sehr schöne Fahrt. Auf dieser Fahrt bekamen wir etwas Einblick in die ländlicheren Gebiete Schwedens, in denen die Landwirtschaft die grösste Rolle spielt. Belohnt wurden wir mit einem Campingplatz in der Nähe von Örebro, wo wir den letzten freien Platz bekamen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.