24. Juni 2008 Dunbar, Heimreise

Strecke:

in Dunbar

Bericht:

Der gestrige Pubbesuch war wie alle vorhergehenden ein voller Erfolg. Das Guiness war gut, die Stimmung super. Auch die darauffolgende Nacht war angenehm – nur das vereinzelte Kreischen der Möwen war zu hören. Allerdings wurden wir bereits um ca. 5:00 von regem Treiben im Hafen geweckt. Die Fischer kamen von der nächtlichen Ausfahrt zurück und wir schauten beim Löschen der Ladung zu, die größtenteils aus Garnelen bestand, die wir als Scampi auf der Speisekarte kennen.
Unsere Reise nähert sich schön langsam dem Ende. Wir werden die nächsten beiden Nächte auf einem Campingplatz unweit von Dunbar verbringen. Danach wir uns die Fähre hoffentlich wieder sicher auf das Festland zurückbringen.
Ich hoffe, dem Leser hat dieser Reisebericht gut gefallen – über Feedback im Gästebuch würde ich mich sehr freuen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.