Montag, 23. Juli 2018

Nach einer erholsamen, extrem langen Nacht serviert mein Schwager Eierspeise zum Frühstück. Das Frühstück schafft es, den komischen Geschmack aus meinem wieder Mund zu entfernen. Wir besuchen die naheliegende Markthalle, wo mein Schwager seine Russischkenntnisse unter Beweis stellen kann. Mit viel Gestik und Lachen schaffen wir es, Lebensmittel für unseren täglichen Bedarf einzukaufen. Wir können auch erkennen, dass die Russen Meister im Konservieren und Einkochen von Lebensmittel sind. So ziemlich jedes Gemüse und Fleisch gibt es sowohl frisch als auch konserviert. Natürlich darf Fisch in jeder Menge und auch Kaviar nicht fehlen. Wir kaufen Lachsfilet, das mein Schwager zubereiten wird. Später wird es uns gelingen, Supermärkte nach europäischem Vorbild zu finden. Dies wird uns den Einkauf erleichtern, da wir die Waren selber direkt aus dem Regal nehmen werden können und nicht beschreiben müssen, was wir kaufen wollen.

Nach der Markthalle suchen wir den Laden, in dem es laut Anton die benötigten Gaskartuschen und auch den Bärenspray zu kaufen gibt. Wir finden diesen auch in einer Seitengasse. In der Tat bekommen wir die Gaskartuschen, was uns sehr wichtig ist, weil wir uns das Hantieren mit Benzin beim Kochen ersparen werden. Auch Bärenspray bekommen wir, überrascht, welches hohe Gewicht die Dosen haben.

Noch immer vom Jetlag geplagt, verbringen wir den Rest des Tages mit dem Lesen auf unseren eBook-Readern sowie dem Packen der Rucksäcke. Morgen soll es ja losgehen. Im Hintergrund dudelt Musik von meinem MP3-Player über den Fernseher.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.