Steckverbindung für CB-Funk Antenne und Radio-Einbaurahmen

Heute kam die TNC-Steckverbindung für die CB-Funk Antenne an die Reihe. Ich habe mich für die TNC Norm entschieden, da diese Stecker spritzwassergeschützt sind und die 50 Ohm Impedanz besitzen, die bei CB-Funk verwendet wird. Bei mir wird die Funkantenne am Dachträger montiert, daher benötigte ich eine Steckverbindung hierfür. Die Buchse wurde mit Karosseriedichtmasse in das Dach eingeklebt:

Die TNC Verbindungen und der PL-Stecker für das Funkgerät (die TNC-Buchse ist bereits auf das Kabel gecrimpt):

Dann haben wir noch für den Radioeinbau einen Rahmen angefertigt, damit das Radio auch richtig befestigt ist:

Fortsetzung folgt …

Scheinwerfer Relaisschaltung

Wieder mal was Elektrisches – die Relaisschaltung für die Scheinwerfer. Der Einbau dieser Schaltung war mir sehr wichtig, ich habe einige Fotos von abgebrannten Lichtschaltern in diversen Foren gesehen – das brauche ich nicht. Ausserdem habe ich mir ein stärkeres Licht von der Schaltung versprochen.

Ich habe die gesamte Verkabelung der Schweinwerfer neu gemacht, mit 2,5mm Querschnitt pro Scheinwerfer. Den Stecker, der das Scheinwerfertragblech mit dem inneren Kabelbaum verbindet verwende ich weiter, für die Zusatzscheinwerfer habe ich einen neuen 4-poligen Stecker montiert. Die Versorgung der Scheinwerfer (Masse und 12V) wurden direkt von der Batterie genommen.

Die Weitstrahler sind nur mit gleichzeitigem Fernlicht schaltbar, die Breitstrahler mit dem Standlicht.

Hier die Bilder:


Der Stecker für die Zusatzscheinwerfer (4-polig)


Neue Sockel für die H4 Lampen.


Der innere Kabelbaum mit der Abzweigung der Leitungen vom Lichschalter zu den Relais.


Der originale Stecker. Ich habe beschlossen, den Stecker weiter zu verwenden. Die neuen Kabel habe ich so kurz als möglich direkt verlötet. (Der Grünspan wird noch beseitigt).


Die Anschlüsse der Relais – fast komplett verkabelt.


Der Kabelbaum für die Zusatzscheinwerfer.


Der angeschlossene Kabelbaum für die Zusatzscheinwerfer. Den Stecker habe ich mit selbstverschweissendem Isolierband abgedichtet.


Die fertig eingebauten Relais. Links kann man die Batterieklemme sehen, die bereits neu eingebaut wurde.

Die Schaltung bringt tatsächlich den gewünschten Effekt – das Licht ist merklich stärker und der Lichtschalter entlastet.