15. Juni 2008 – Highland Games in Aberdeen

Strecke:

Aberdeen – Huntly (63 km)

Bericht:

Heute war es soweit: die Highland Games in Aberdeen haben stattgefunden. Der Event ist im Hazelhead Park über die Bühne gegangen. Zu Beginn war eine Eröffnungsrunde mit einer Pipe Band angesagt. Ziemlich laut, wenn ca. 30 Dudelsäcke laut blasend vorbeimarschieren. Danach gingen die Spiele los. Im Ganzen waren Tanzwettbewerbe sowie Pipe Band Wettbewerbe und natürlich auch die Heavy’s Wettbewerbe vertreten. Die Heavy’s Wettbewerbe waren natürlich am interessantesten. Steinwurf, Hammerwerfen, Baumstammwerfen sowie „Gewicht über Balken werfen“ waren angesagt. Es war unterhaltsam mitanzusehen, wie die riesigen Kerle aus den Highlands die Wettbewerbe durchführen. Wir wissen jetzt auch, was die Schotten unter dem Kilt tragen – verraten es aber nicht :-). Ergänzend waren auch noch Leichtathletik, Heavy’s für Jungsters und Tauziehen zu beobachten. Der Zirkus dauerte von 10:00 bis 18:00, danach war auch die Siegerehrung zu Ende. Zum Schluss sind noch alle vertretenen Pipe Bands zusammen auftreten – sehr beindruckend. Insgesamt war die Stimmung wie das Wetter sehr gut, während der Spiele waren immer Dudelsackklänge von irgendeiner Ecke des Parks zu hören. Man könnte sich tatsächlich an diese Musik gewöhnen, zum Schluß gefiel sie uns sogar …
Nach den Spielen sind wir wieder Richtung Nordwesten gefahren, um die bekannten Distillerien zu besuchen. In Huntly gibt es eine Burg sowie ein Pub und einen Parkplatz, letztere haben wir besucht und zum Nächtigen auserkoren.
Überdies, heute hat mein eingebauter Spannungswandler (12 -> 230V) den Geist aufgegeben … Das trifft mich hart, da die Videokamera und auch das Notebook davon abhängig sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen